Die Flexperten Herrlich & Ramuschkat

Archive for the 'Flash Media Player' Category

Video HTTP Streaming mit Flash Media Server und dem Flash Media Playback / Strobe

Viele Kunden nutzen als kostenlosen Videoplayer den flashbasierten Player “Flash Media Playback” um damit das HTTP Streaming des Flash Media Servers über CloudFront zu nutzen. Leider zeigt die von Adobe veröffentlichte URL auf eine doch sehr alte Version … und diese hat zahlreiche Probleme mit dem HTTP Streaming (HDS Streaming) … es kommt zu zahlreichen Bufferproblemen …

Der offizielle Link http://www.osmf.org/configurator/fmp/# führt zur Version 1.5x ….

Über diesen Link http://osmf.org/dev/2.0gm/setup.html kommt man zur aktuellen Version 2.x

Das in den Screenshots dargestellt Overlay mit der Versionsnummer kann man übrigens abrufen, in dem man unten rechts auf das letzte Icon eine Mausklick mit der rechten Maustaste macht …

Flash Media Playback Player

Adobe hat im Juni 2010 den Flash Media Playback Player veröffentlicht. Dieser Videoplayer basiert auf dem Open Source Media Framework von Adobe.

Flash Media Playback ist ein kostenloser Media-Player,  gehosted bei Adobe.com.  Durch lediglich ein paar Zeilen HTML kann dieser Player direkt in jede Webpage eingebunden werden. Flash Media Playback hat ein nettes Unterinterface und kann sehr einfach angepaßt werden. Der Player verfügt alle aktuellen technischen Auslieferungsmethoden für die Videos:  Flash Media Playback

Der Konfigurator des Players ist hier: http://www.osmf.org/configurator/fmp/

Unter dem Namen Strobe Media Playback gibt es das ganze mit Quellcode zum Download, so dass man nicht die gehostete Version nehmen muss:  https://sourceforge.net/adobe/smp/home/

Greg Hamer hat auf dem DevNet einen speziellen Artikel dazu veröffentlicht: http://www.adobe.com/devnet/video/articles/fmp_player.html

NEU: Adobe Flash Media Encoding Server (FMES)

Und wieder ein neue Produkt aus dem Hause Adobe … mit dem Adobe Flash Media Encoding Server können ca. 40 verschiedene Audio- und Video-Formate automatisiert konvertiert werden. Neben der reinen Konvertierung können insbesondere auch Overlays, Watermarks, TimeCodes, etc. mit in das Video einberechnet werden.

Neben Watchfoldern und FTP-Zugriffen soll es auch ein SDK geben, so dass der Flash Media Encoding Server auch in eigene Anwendungen integriert werden kann.

Der Flash Media Encoding Server soll durch Cluster-Bildung voll skalierbar sein. Das Produkt läuft vorausssichtlich nur unter Windows und soll 6.000,00 US$ kosten ….

http://www.adobe.com/de/products/flashmediaencoding/

http://www.adobe.com/de/products/flashmediaencoding/pdfs/flashmediaencodingsvr1_datasheet.pdf

Nachtrag: Der Flash Media Encoding Server ist ein OEM Produkt und basiert auf einem Produkt von Rhozet (http://www.harmonicinc.com/ah_press_release_text.cfm?ID=783).

Adobe Flash Media Rights Management Server ist ab sofort verfuegbar

Neue Serverloesung ermoeglicht den Schutz dynamischer Inhalte in Adobe Media Player und Adobe AIR

Muenchen, 19. Maerz 2008 – Der neue Adobe Flash Media Rights Management Server ist ab sofort verfuegbar. Die skalierbare Loesung ermoeglicht den Schutz von Bewegtbild-Inhalten im Adobe Flash-Format gegen unerwuenschte Nutzung. Das Angebot richtet sich in erster Linie an Medienunternehmen, die Videos online und offline sicher zur Verfuegung stellen wollen. Der Adobe Flash Media Rights Management Server laesst sich in bestehende Workflows integrieren und unterstuetzt Ausgabeplattformen wie den Adobe Media Player und Anwendungen auf Basis von Adobe AIR. Anwender haben auch weiterhin die Moeglichkeit, hochaufloesende Inhalte ohne Beschraenkungen ueber den Adobe Flash Player, den Adobe Media Player und AIR-Applikationen bereitzustellen.
Read more »

Flash Media Player Prerelease 2 verfügbar

Seit heute steht auf labs.adobe.com das neueste Prerelease des Adobe Media Players zur Verfügung. Der Adobe Media Player ist ein standalone Player auf Basis von AIR und wird gegen den Microsoft Media Player positioniert. Neu in der aktuellen Version ist:

  • H.264 and HE-AAC support—view high-quality video encoded with the H.264 video and HE-AAC audio codecs.
  • Hardware accelerated full screen support—play back full-screen videos with improved performance on Windows® and Macintosh® computers.
  • More control over your viewing experience—new video scaling options (full window/full screen, actual size, scale up), keyboard controls (play, pause, fast forward, rewind), and a resume play option that starts playback where you last stopped the video.
  • Customize your environment—the Options area allow you to set your Adobe Media Player preferences, along with new episode default settings that govern playback of newly downloaded shows.
  • Catalog search—quickly and easily find the shows you want to see using keywords or tags.
  • Continuous play of new episodes—have your own marathon of all the episodes of your favorite show with only one click on the play button.
  • Content Status Indicators—quickly see the status of each episode of your favorite show, whether it is being downloaded or streamed, and if you’ve watched it or not.